Stefaniritt

Der Stefaniritt findet im Gedenken an den Hl. Stefan (Stephanus, erster Märtyrer) statt, der bekannterweise der Schutzpatron der Pferde, Kutscher, Pferdeknechte, Steinmetze, Maurer, Zimmerer, Weber, Schneider, Böttcher & Küfer (Fassbinder)ist.
Am Stefanitag wechselten alle Pferdeknechte, Stallburschen und Kutscher, die von ihrer Herrschaft nicht behalten wurden, ihre Arbeitgeber.


Meistens findet im Rahmen des Stefaniritts auch eine Pferdesegnung statt, bei der die Pferdebesitzer um Gesundheit ihrer Vierbeiner für das kommende Jahr bitten.